Afrika


Meine Trips

Kenia

Vulkane, Meer, Safari - für drei Monate

 

Tansania/Sansibar

Serengeti und Traumstrände 

 

Sambia/Simbabwe

Victoria Fälle mit enormen Wassermassen

 

Botswana

Salzpfannen, Delta und Elefanten im Weg.

 

Namibia

Auf roten Sanddünen wandern 

 

Südafrika/Swasiland

Wale, Pinguine, Townships und Safari



Mobil unterwegs

Öffentliche Verkehrsmittel in Afrika? Das geht doch nicht! Das geht sehr wohl. Während ich in Südafrika und Swasiland per Mietwagen unterwegs war, was dort auch günstiger ist, bin ich durch Kenia, Tansania, Sambia, Botswana und Namibia mit Matatus, TukTuks, Combis, Bussen und PikiPikis/BodaBodas gefahren.

 

Mit dem ÖPNV in Kenia

Auf Safari

Es gibt unendlich viele Anbieter für Safaris auf dem Markt. Und allerlei Hinweise, was die Klamottenwahl, Mückenschutz etc. angeht. In der Regel ist vieles völlig unwichtig, wenn man ein paar Regeln beachtet. Hier geht es um die richtige Ausstattung, um Selbstfahren oder mit Guide und auf was zu achten ist.

 

"Let's go find the lion"

Sinnvolles Volunteering

Viele Institutionen, vor allem im südlichen Afrika, haben herausgefunden, dass sich mit jungen Europäern auf Selbstfindungstrip gut Geld verdienen lässt. Doch um sinnvoll vor Ort zu helfen, sind Qualifikationen und viel Interesse an der Kultur erforderlich. Dann profitieren beide Seiten von einem Einsatz.

 

Ein guter Volunteer



Malaria und Impfen

In Reisegruppen taucht immer wieder die Frage auf, welche Impfungen man für Reisen nach Afrika braucht, wie es sich mit Malaria verhält und wie generell die Gesundheitsversorgung vor Ort ist. Aus meiner Erfahrung kann ich euch erzählen, dieser Artikel hier ersetzt aber keinen Besuch beim Tropenmediziner.

 

Vorsorge

Spenden & Co

Kein Kontinent bekommt so viel Entwicklungshilfe wie Afrika. Das Geld, das Staaten, Institutionen und Privatleute dort hin tragen, hat aber nicht nur Gutes hervorgebracht. Im kenianischen Denken ist inzwischen vielfach verankert, dass man auf Dinge nicht so gut aufpassen muss, weil man eh neues bekommt.

 

Über die Folgen von Entwicklungshilfe

Als alleinreisende Frau

Wie, du reist als Frau ganz alleine durch Afrika? Hast du keine Angst? Das waren die typischen Fragen, als ich erzählte, dass ich für ein paar Monate ins südliche Afrika ziehe. Dabei ist das südliche Afrika sicher für Frauen und es ist sehr einfach, sich alleine zurechtzufinden. Die Einheimischen waren immer hilfsbereit.

 

Wenn Frauen solo reisen



Gott und Kenia

Die meisten Regionen im südlichen Afrika sind sehr christlich geprägt. In Kenia ist die Anglikanische Kirche allgegenwärtig, auch in Tansania findet man überall Kirchen. An der Küste, auf Sansibar und im Norden Kenias hingegen leben vor allem Muslime. Diese sind teils moderner eingestellt als die Christen. 


Es ist Kirchenzeit.

Through the eyes of a child

120 Waisenkinder, zumeist Aids-Waisen, leben im Mothers Mercy Home von Cargo Human Care in Kiambu, nördlich von Nairobi. Als ich ein Foto machen wollten, entdeckten die Kinder ihr Interesse für mein Handy. Sie zogen damit los und fotografierten sich gegenseitig, heraus kamen über 200 Bilder.

 

Zur Bildergalerie

Kosten

Afrika ist nicht gerade ein Kontinent, der sich super für Backpacker eignet. Obwohl die eigene Bevölkerung unter Armut leidet, sind die Preise für Touristen häufig erschreckend hoch. In Kenia kostet der Eintritt in den Masai Mara Nationalpark schon 70 USD (80 USD, wenn man außerhalb nächtigt). Doch es geht auch günstiger.


Meine Kostenübersicht.



Follow me on Twitter



KONTAKT: 

TELEFON: 0177 2856802

MAIL: miriam.keilbach@gmx.de

Twitter: MiriamK86

Facebook